Sonntag, 29. Juni 2014

Hochzeitsfotografin Münster: Christina & Andreas


Für jetzt & für immer - das Hochzeitsmotto von Christina und Andreas.
Letztes Wochenende hatte ich das Vergnügen deren kirchliche Hochzeit in Münster zu fotografieren. Bestes Hochzeitswetter, ein tolles Brautpaar, eine helle Kirche und viele bunte Blumen - praktisch alles was das Herz (einer Hochzeitsfotografin) begehrt!
Die Trauung fand in der hübschen Petrikirche mitten in der Stadt statt. Nicht nur war die musikalische Begleitung durch das Klavier sehr schön, sondern schon der Einzug ganz besonders. Warum? Die Einzugsmusik war ziemlich ungewöhnlich, aber toll: Nothing else matters von Metallica.
Zum Sektempfang und zur Hochzeitsfeier ging es zum Schloß Hohenfeld am Stadtrand von Münster. Der parkähnliche Garten war ideal für Hochzeitsportraits und auch zum Luftballon steigen lassen.























Montag, 23. Juni 2014

Babybauchfotos Familie B.


Familie B. begleite ich fotografisch schon seit der Hochzeit auf Schloss Cappenberg. Das ist mittlerweile fünf Jahre her, kaum zu glauben wie schnell die Zeit vergeht!

Nun steht der 2. Nachwuchs ins Haus und wir hatten ein FamilienBabybauchfotoshooting (was ein Wort!). Da der Wunsch nach Fotos draußen und im Studio bestand, teilten wir die Zeit des Shootings zwischen diesen zwei Locations. Die große Schwester Emilia spielte super mit und hatte richtig Spaß an unserem Fotoshooting. 

Viel Vergnügen mit dieser Minivorschau!





 



Freitag, 20. Juni 2014

Hochzeitsinspiration: Sukkulenten im Brautstrauss


In meinem Blogpost zum Vintageporzellan hatte ich bereits erwähnt, das ich noch eine zweite Fotoserie im emag von Frieda Therés habe. Hach ... so eine Veröffentlichung ist immer ein tolles Gefühl!
Sukkulenten als Hochzeitsblumen sind ein Trend der ganz langsam aus den USA rüberschwappt. Ich finde dieser Trend darf zu recht rüberschwappen!
Erstmal sind Sukkulenten nicht nur wirklich hübsch und passen zu fast allen anderen Blumen, sondern sie sind auch super haltbar. Gerade für heiße Temperaturen absolut super. Wie oft habe ich schon auf Sommerhochzeiten erlebt das der Brautstrauss schon nach der Trauung schlapp macht ... .
Das passiert mit Sukkulenten nicht - die haben sogar das Fotoshooting im mollig geheizten Kakteenhaus wunderbar überstanden.
So ... genug von Sukkulenten geschwärmt ... viel Vergnügen mit den schönen Fotos aus dem Kakteenhaus!


Zum wunderschönen emag von Frieda Therés mit vielen vielen schönen Hochzeitsideen geht es hier: http://issuu.com/friedatheres/docs/sommermag



Brautsträusse & Flower Crown sind aus Dortmund von "Das Blumenhaus" . 
Wunderschön, oder?! Ich liebe ja Blumenkränze im Haar, so eine schöne Alternative zum Schleier!




Haare und Make-up hat die liebe Astrid Pieper gezaubert! Es ist immer wieder ein Vergnügen mit Astrid zu arbeiten!


 Die Hairpieces aus Spitze und anderen feinen Materialien sind von La Chia. Wenn ihr also noch etwas abseits von 08/15 für eure Brautfrisur sucht, dann schaut mal in ihren Onlineshop.


Sonntag, 15. Juni 2014

Hochzeitsfotograf Düsseldorf: Lilia & Artur


Ende Mai habe ich die tolle Hochzeit von Lilia und Artur in Düsseldorf fotografisch begleitet. Ein perfekter Tag - zumindest meiner Meinung nach! 
Vor der kirchlichen Trauung trafen wir uns für entspannte, lockere Hochzeitsportraits im Medienhafen in Düsseldorf. Was für eine schöne Kulisse! Allerdings war ich von den Fernsehübertragungswagen, den vielen Pressefotografen und Zuschauern doch überrascht. Artur klärte mich dann auf - im Hyatt wurde die Fußballnationalmannschaft erwartet, deshalb der große Auflauf. Kurze Zeit später traf dann auch der Mannschaftsbus ein, ich hab allerdings nix gesehen, zu viele Leute!

Glücklicherweise ist das Gelände groß genug und wir konnten von dem ganzen Trubel ein bißchen Abstand nehmen und wirklich schöne Fotos machen.
Sehen Lilia und Artur nicht einfach wunderbar zusammen aus?! Von Lilias Brautkleid in tea length war ich total begeistert. Nicht nur das es ihr super stand, es war auch herrlich praktisch (keine Unmengen Stoff zu arangieren etc.) und für die Tanzfotos war das Kleid natürlich prädestiniert.

Leider durfte ich während der Trauung nicht fotografieren (ja, es gibt immer noch Kirchen die es nicht erlauben - so schade!), aber wir haben einfach hinterher ein paar Fotos von der Ringübergabe nachgestellt. Fällt glücklicherweise nicht großartig auf.
Gefeiert wurde anschließend am Unterbacher See. Was gibt es schöneres als bei bestem Wetter mit nem kühlen Getränk mit Blick auf den See zu sitzen?!

Lilia & Artur - es war mir ein Vergnügen und ich hoffe ihr seid genauso happy mit den Fotos wie ich. Viel Vergnügen mit dieser (gar nicht so kleinen) Vorschau!






















die Tischdeko sah wie frisch gepflückt aus - so schön!



auch ein paar russische Traditionen gab es im Hochzeitsprogramm





der Brautschuh muss zurück erarbeitet werden!
zwischen Abendessen und Eröffnungstanz nutzten wir ein paar Minuten Abendlicht