Donnerstag, 30. Januar 2014

Kleine Inseln der Erholung


Zur Abwechselung poste ich heute mal etwas anderes außer Hochzeiten, Werbefotoshootings oder süßen Babys - heute zeige ich euch kleine Einblicke in schöne Erlebnisse 2013 (abseits vom Fotografenalltag).
Wenn man selbstständig ist, neigt man irgendwie ganz automatisch zum Workaholic, sogar wenn man wie ich gerne auch mal ein bißchen faulenzt und zum Beispiel ein gutes Buch genießt. Es gibt immer unerledigte Dinge auf dem to-do-Zettel, e-mails checken macht man schon automatisch, ohne darüber nachzudenken und lange Abende im Büro sind ganz normal.
Bevor es dann einfach zuviel wird und man einfach nur noch platt wie´n Schnitzel ist, braucht man oder in dem Fall ich eine Pause. Am besten draußen an der frischen Luft, am besten mit Bewegung. Genau deshalb beginnt meine Woche Montags morgens auch nicht im Büro, sondern solange ich es zeitlich einrichten auf dem Pferd. Das ist praktisch mein Ausgleich zum Wochenende, welches ich selten frei habe.
2013 gabs aber auch ein paar andere schöne Pausen. Meinen Geburtstag habe ich mit Freunden im Movie Park in Bottrop verbracht. Ich liebe Achterbahnfahren und noch verträgt mein Magen das ganz gut. Das Wetter war so lala, aber es war ein wunderbarer Geburtstag mit viel Spaß, jeder Menge Fahrgeschäften und ungesundem Fast Food!

na, erkennt ihr mich?
Vier Livekonzerte habe ich im letzten Jahr besucht, das größte war davon mit Sicherheit Robbie Williams in Gelsenkirchen. Was ein Spetakel! Aber das Konzert mit der besten Stimmung habe ich im Winter in Düsseldorf besucht. Biffy Clyro in der ehemaligen Philippshalle. Wow - sind die live gut. Ansonsten war ich noch bei Depeche Mode, nach zwei Stunden Stau kamen wir drei Lieder zu spät, dafür ist uns Campino von den toten Hosen begegnet. Im November stand dann Thirty seconds to mars auf dem Programm. Eine meiner Lieblingsbands!

bei Robbie!
Im Juli, bei ca. 32 Grad im Schatten, habe ich während der Hochzeitssaison einen kleinen Städtetrip dazwischen geschoben. Paris! Zum ... äh .. 5. oder 6. Mal. Tolle Stadt. Aber diesmal sowas von überschwemmt mit asiatischen Touristen. Bei jedem Besuch lerne ich neue Ecken von Paris kennen, die Passagen in der Nähe des Palais Royale haben es mir ganz besonders angetan. Ein Spaziergang wert, auch wenn sie nicht so einfach zu finden waren.
Zum weiteren Programm gehörte natürlich der Eiffelturm (abends bei der Lichtshow waren dann auch endlich die Temperaturen erträglich), Notre Dame (morgens um 9 Uhr noch schön leer) und Versailles (eigentlich so schön dort, aber es war grausam voll).
Vor meiner Reise hatte ich von einer tollen Austellung im Grand Palais gelesen - "Dynamo". Über einen der Künstler (Dan Flavin) hatte ich mal im Studium ein Referat geschrieben, es war toll diese Kunstwerke live zu sehen. Eine tolle Ausstellung und oh Wunder, wir waren die einzigen Touristen, um uns rum nur Franzosen.

in den Passagen

am Louvre & am Eiffelturm & ein typisches Tourifoto mit mir
es war super voll!   

Wenn es nicht so teuer wäre, hätte ich ein neues Fortbewegungsmittel! Segway fahren macht so viel Laune! Bitte ausprobieren! 
Eine Segwaytour rund um die Halde Hoheward hatte ich meinem Vater zum Geburtstag geschenkt, natürlich habe ich mir das mitfahren nicht nehmen lassen. Nach einer Einführung und ein paar Testfahrten am Fuß der Halde gings schon los Richtung Horizontsobservatoriums. Glücklicherweise war nicht nur ich begeistert, sondern das Geschenk fand großen Anklang.  
Hier gibts Infos zu den Touren.

mir stehen einfach keine Helme, Mützen und Co - aber egal Hauptsache Spaß!   







Montag, 27. Januar 2014

Hochzeitsmesse in Herne


Am nächsten Sonntag ist es wieder soweit - da bin ich Austeller auf der Hochzeitsmesse in Herne. Von 11- 18 Uhr könnt ihr mich und meinen Stand besuchen, in Alben blättern, Fotos an schauen und mich mit Fragen löchern. 
Die Messe findet in den Flottmannhallen statt und der Eintritt ist kostenlos. 
Wer mit dem Navi fährt, der gibt bitte "Strasse des Bohrhammers" ein, dann landet er direkt auf dem Parkplatz der Flottmannhallen. Mehr über die Messe und die anderen Austeller könnt ihr hier erfahren.
Ich freue mich auf euch, nette Gespräche und einen schönen Messetag!



Sonntag, 19. Januar 2014

Wunderschöne Brautkleider aus Münster


Vor ein paar Tagen schlage ich die aktuelle "Wedding Style" (Ausgabe 1 2014) auf und gleich auf der ersten Seite nach dem Inhaltsverzeichnis guckt mich eins meiner Fotos an. Welch schöne Überraschung! 
Im Oktober hatte ich nämlich einen ganz wunderbaren Auftrag - ich durfte die neue Kollektion des Braut Atelier in Münster fotografieren. Individuelle Entwürfe, edle Stoffe und Anfertigung von Hand machen die traumhaften Hochzeitskleider aus. Kurzum Brautmode zum verlieben! 
Mehr erfahrt auf der Website: www.das-braut-atelier.de

Natürlich zeige ich aber gerne einen kleinen Vorgeschmack auf die Kollektion "Tiffany" . 


zwei Fotos der Kollektion könnt ihr in der Zeitschrift sehen


Für Haare und Make-up war übrigens Astrid Pieper aus Witten verantwortlich - ich fand beides ganz toll auf die Brautmode abgestimmt.

ein kleiner Blick in den Katalog des Braut Ateliers




Wenn ihr also noch auf Brautkleidsuche seid, dann nix wie ab nach Münster und besucht das hübsche Geschäft in der Nähe der Überwasserkirche.


Donnerstag, 16. Januar 2014

Was gerade so los ist ...


... und warum es hier und auch auf Facebook gerade etwas ruhig ist.

Es mag vielleicht den Anschein haben, das ich immer noch im Urlaub bin oder auf der faulen Haut liege. Ganz im Gegenteil, selten war ein Januar so troubelig wie 2014. 
Und genau aus diesem Grund komme ich nicht zum bloggen etc.. 

In den ersten zwei Wochen habe ich schon die Weihnachtskollektion 2014 für Räder fotografiert (darf ich leider erst zu Weihnachten zeigen) und ich war 3 1/2 Tage auf der PSI in Düsseldorf für Post it Promotional Products unterwegs. Dort habe ich ca. 420 Portraits fotografiert oder besser gesagt Portraits von ca. 420 Messebesuchern fotografiert. Allein damit könnte ich den Blog für Tage füllen, wenn ich denn Fotos zeigen dürfte ... .

Dann war ich schon auf einem Workshop von Liz & Jewels in Münster (Blogpost in Planung) und ich habe sechs interessante Stunden in der Aula des FB Design in Dortmund gesessen und Guido Karp gelauscht - da kamen irgendwie Erinnerungen an viele Stunden Fototechnikkurs oder andere Kurse in der Aula auf.

Einen ganz wunderbaren Samstag habe ich letzte Woche in Düsseldorf verbracht. Mit einem ausgedehnten Arbeits- und Besprechungsfrühstück mit den Mädels von Lieschen und Ruth und Sweet Table. Ihr dürft gespannt sein, was wir schönes aushecken!

So nebenher stecke ich in den Vorbereitungen für die Hochzeitsmesse Herne am 2. Februar - heute morgen habe ich mein neues Banner bestellt. Ich bin so gespannt wie es dann in voller Größe aussieht! 
An alle Heiratswütigen - Termin schonmal vormerken! 

Aktuell arbeite ich noch ein paar kleinere Aufträge ab und danach habe ich vor mich mal wieder etwas ausgiebiger dem bloggen zu widmen. Es gibt soviel schönes zu zeigen ... einen klitzekleinen Ausblick kann ich euch nicht vorenthalten!


P.S. okay, okay ... ich gebe es zu, diese Woche habe ich es mal tatsächlich etwas ruhiger angehen lassen und keine 12-15 Stunden täglich im Büro verbracht. Aber ein paar Auszeiten muss man sich einfach gönnen, bevor man vor lauter arbeiten total ausgebrannt ist. Meine Auszeiten bestehen momentan aus ausschlafen (gibt es in den dunkelen Wintermonaten was schöneres?!), alle Staffeln True Blood gucken und reiten (bester Sport überhaupt!).

Montag, 6. Januar 2014

Berge, Schnee & Weihnachten


Ich hatte weiße Weihnachten, naja zumindest halbweiß war es noch in Schönau am Königsee. Aber Hauptsache Schnee und richtig schönes Winterwetter mit Sonnenschein und blauem Himmel. Herrlich!

Nach einem langen und anstrengendem Jahr war die Weihnachtswoche Erholung pur. Im Alpenhotel Zechmeisterlehen haben wir es uns gut gehen lassen, sehr lecker gegessen und den Pool mit Alpenpanorama genossen. 
Aber nicht das Hotel war wunderbar, die Landschaft drumherum ist einfach wunderschön. Der Königsee eine Bootsfahrt wert - mit Glück trompetet der Bootsfahrer auch ins Jagdhorn und läßt das berühmte Echo vom Königsee erklingen. 

Da konnte ich die Kamera doch nicht in der Tasche lassen ... 
Träumt doch ein bißchen mit über den perfekten Weihnachtswinterurlaub!


rund ums Hotel


am ganz wunderschönen Königsee




St. Bartholomä




Schnee!!!




Adventsmarkt in Berchtesgarden



Weihnachtsschießen an Heiligabend


Hintersee bei Ramsau

der Zauberwald trägt seinen Namen zurecht





Donnerstag, 2. Januar 2014

Los geht´s 2014 !


Happy new year! 
Auch wenn heute schon der 2. Januar ist wünsche ich allen Bloglesern ein schönes neues Jahr mit ganz viel Glück, Gesundheit und schönen Momenten.

Für mich beginnt das neue Jahr wie das alte. Erkältet und mit viel Arbeit. Die doofe Erkältung werde ich irgendwie seit Wochen nicht los. Aber die Woche Urlaub in den Bergen tat gut und nun gehts so langsam aber sicher wieder ran an die Arbeit. 
Diese Woche fotografiere noch für den Räder Weihnachtskatalog 2014 und nächste Woche bin ich drei Tage auf der Messe PSI in Düsseldorf. Und Sonntag freue ich mich schon auf den Foodfotografie Workshop von Liz & Jewels in Münster. Davon werde ich bestimmt berichten.

Auch vom Weihnachtsurlaub will ich bald ein paar Impressionen zeigen, ich habe soviele kitschigschöne Alpenpanoramen fotografiert, das wäre einfach zu schade sie auf der Festplatte versauern zu lassen.