Montag, 31. Januar 2011

Gestöbert ...

... habe ich die letzten Tage fleißig in meinem Fotoarchiv. Da haben sich mittlerweile so einige Terrabite und Festplatten angesammelt. Grund dafür (also für das stöbern) ist das meine Website vor einem relaunch steht, und nun dabei bin zu entscheiden welche Fotos veröffentlicht werden und welche nicht. Ziemlich viel Arbeit und so viele Entscheidungen ...
Sobald es Neuigkeiten zur website zu berichten gibt, dann werde ich das natürlich hier als erstes schreiben.


Für heute gibt es einen kleinen Einblick ins Archiv. Ich liebe Freizeitparks und Kirmesbesuche etc., keine Achterbahn ist vor mir sicher. Kein Wunder also das ich schon 3x im Disneyland Paris war. Na, erraten woher das Foto stammt?




Donnerstag, 27. Januar 2011

Ich auf fotografenpara.de

Seit kurzem findet Ihr mich auf der schönen Hochzeitsfotografenseite www.fotografenpara.de .

Ein relativ neues Portal auf dem sich Hochzeitsfotografen mit einem kleinen Profil und einigen Fotos vorstellen können.
Auch muss man sich nicht großartig durchklicken, sondern kann die einfache Suche per Stadt oder PLZ nutzen. Für Brautpaare eine tolle Möglichkeit übersichtlich und schnell eine Vorauswahl aus den zahlreichen Fotografen und Fotografinnen zu treffen.


Sonntag, 23. Januar 2011

Hochzeitsmesse Herne / MiniGuglhupf

Mein heutiger Blogtitel mag eine ungewöhnliche Kombination sein, aber durchaus ein zutreffender Blogtitel.
Am 6. Februar könnt Ihr mich auf der Hochzeitsmesse in Herne ( www.hochzeitsmesse-herne.de ) besuchen.
Wie schon vor kurzem angesprochen, gibt es dort nicht nur ganz viele Infos und Fotos rund um meine Hochzeitsfotografie, sondern auch einen kleinen Sweet Table.
Dieser wird nicht nur mit cyanfarbenen Süßigkeiten gefüllt sein, sondern ich backe leckere Miniguglhupfe für meinen Sweet Table. Die Backform dafür habe ich per Zufall vor Weihnachten entdeckt und natürlich schon ausprobiert bzw. für die Hochzeitsmesse Probe gebacken.


Die leckeren Ergebnisse könnt Ihr hier bestaunen ... probieren dann am 6. Februar in Herne.























Freitag, 14. Januar 2011

Hochzeitslideshow Pia & Christian

Für alle neu Verlobten und diejenigen, die gerade dabei sind Ihre Hochzeit zu planen. Sucht Ihr noch eine Hochzeitsfotografin? Dann seid Ihr hier richtig. Unter dem Label (rechte Spalte) "Hochzeit" findet Ihr viele schöne Hochzeiten der vergangenen 2 Jahre.
Wichtige Fragen klärt mein FAQ (Link dazu auch in der rechten Spalte) rund um meine Hochzeitsfotografie im Ruhrgebiet, im Münsterland und gerne auch deutschlandweit.


Über Hochzeitspakete, Angebote und Preise informiere ich Euch gerne per e-mail oder telefonisch. Wenn ich dann als Fotografin in Frage komme, lerne ich Euch gerne in einem persönlichen Vorgespräch kennen. Dort besprechen wir dann die Details Eurer Hochzeit und Eure Fotowünsche.

Neu seit 2010 und in jedem Hochzeitspaket enthalten ist eine Hochzeitslideshow mit Musik. Eine schöne Sache für den ersten Vorgeschmack und um es an Familie und Freunde weiterzuschicken.
Als Bsp. habe ich die Slideshow von Pia und Christian heraus gesucht. Viel Spaß mit dieser wunderschönen Augusthochzeit aus Dortmund.

Montag, 10. Januar 2011

Intel Visual Life - The Sartorialist




Über dieses nette Filmchen bin ich bei facebook gestolpert. "The Sartorialist" ist wahrscheinlich der bekannteste Streetfashion Blogger und einer der ersten noch dazu. Mein Tipp für Euch - ein wirklich tolles kleines Filmchen für alle Foto - und/oder Modeinteressierten.

Sweet Table Winter



Ein weiteres Projekt zusammen mit der Grafikdesignerin Tatjana Hayn - ja wir sind momentan wirklich fleißig. Hier bin ich allerdings nur für die Fotografie zuständig.
Konzeption, Gestaltung und Ausführung liegt alles in Tatjanas Hand. Schon länger hat sie ein Faible für diese "süßen Tische".

Die Inspiration daher kommt aus den USA (wie so viele tolle Ideen), dort gibt es einige Designerinnen und Firmen die sich auf Sweet Tables für Veranstaltungen wie z.B. Hochzeiten oder Firmenevents spezialisiert haben.
Ein sehr bekanntes Bsp. ist Amy Atlas. Seid Ihr neugierig? Dann ist
hier der Link zu ihrer website.

In naher Zukunft gibt es auch eine Sweet Table website von Tatjana, ich halte Euch auf dem Laufenden.
Und wer Lust hat sich einen Sweet table nicht nur auf dem Foto anzugucken, der kann mich auf der Hochzeitsmesse am 6. Februar in den Flottmannhallen in Herne besuchen. Dort dürft Ihr dann Süßes in meinen Corporate Identity Farben probieren ...






















Samstag, 8. Januar 2011

"Stills 2011"



Zusammen mit der Grafikdesignerin Tatjana Hayn habe ich im Dezember eine kleine Kalendereigenproduktion aufgelegt. Die Fotos stammen natürlich von mir, aus zahlreichen Fotoshootings mit Requisiten aus der Villa Norr in Lünen.
Die Mehrheit dieser hübschen kleinen Stillleben schlummerte in meinem Archiv und wartete auf seinen Einsatz. Auf der Suche nach passenden Kalendermotiven waren sie der perfekte Archivfund und ich überrascht wie schnell man doch tolle Fotos im Archiv vergessen kann.


Ein weiterer Entschluss ist schon gefasst, sobald die Vorbereitungen auf die Hochzeitsmesse im Februar (schonmal vormerken: 6. Feb. in den Flottmannhallen Herne) und auf die Equitana im März abgeschlossen sind, dann möchte ich mal wieder ein freies Thema im Bereich Stilleben fotografieren.











Dienstag, 4. Januar 2011

Moderne Hochzeitsfotografie im Ruhrgebiet: Nadine


Wo bleibt nur die Zeit? Als ich gerade diese Fotos hier bearbeitet habe, kam es mir vor als wäre das Fotoshooting erst vor ein paar Tagen gewesen. Entstanden sind diese schönen "bridal" Portraits allerdings schon Ende Oktober.

Inspiration, Ideen und Anregungen hole ich mir gerne auf den Blogs von vielen tollen Fotografen aus den USA, Kanada, England und auch Deutschland. Eine meiner Lieblingsfotografinnen ist Jamie Delaine, erst 20 Jahre alt, aber schon erfolgreiche Hochzeitsfotografin aus Vancouver. Im Herbst 2010 sah ich diesen post auf ihrem Blog und war begeistert von den schönen Fotos: jericho-beach-portraits-robyn-michelle-lee .

Das Bedürfnis mal wieder ein freies Fotoprojekt zu realisieren bestand schon länger, warum also nicht "bridal" Portraits im Wald. "Bridals" sind in den USA eine gängige Geschichte, viele Bräute lassen sich vor der Hochzeit in ihrem Brautkleid fotografieren, manchmal mehr an die Portraitfotografie angelehnt, mal mehr in Richtung fashion. Eine schöne Idee und eine Gelegenheit das tolle Brautkleid einmal mehr zu tragen.
Meine Brautportraits sind nun nach Nadines Hochzeit entstanden, aber somit mussten wir auch nicht so furchtbar auf die Sauberkeit des Kleides achten. Wenn Ihr neugierig auf Nadines Hochzeit seid, dann klickt hier.

Als ich Nadine von meiner Idee erzählte, war sie sofort Feuer und Flamme und ich erleichtert das sie Lust hatte mitzumachen. Meine Wahl auf Nadine fiel weil wir 1. schon bei der ersten Hochzeitsvorbesprechung auf einer Wellenlänge lagen, 2. ihre wunderschönen roten Haare perfekt zu dem Herbstwaldthema gepasst haben und 3. ihr schönes Brautkleid eines meiner Favoriten 2010 war.

An unserem Fototag ließ uns leider das Wetter im Stich, am Tag zuvor machte ich noch bei sonnigem Herbstwetter eine Locationbegehung. Samstags regnete und stürmte es leider. Aber Nadine war tapfer und meine Assistentin Anne tat ihr Bestes bewaffnet mit Schirm und warmer Jacke.
Aber nun genug geschrieben, genießt die wunderschönen Fotos ...































































Zum Schluß noch ein paar techn. Daten:
Kamera : Canon 5D Mark II
Objektiv: Canon 85 mm 1,8
bearbeitet mit Lightroom und den tollen PhotoshopAktionen von totally rad actions

Samstag, 1. Januar 2011

1.1.11


Was für ein Datum - so viele Einsen! Aber es passt zum neuen Jahr - alles auf Anfang.

Ich wünsche allen Lesern, Kunden und Freunden ein wunderbares, erfolgreiches, einfach tolles neues Jahr!

Leider muss ich gestehen kein vernünftiges Feuerwerksfoto in meinem Archiv gefunden zu haben (etwas das ich vielleicht 2011 ändern sollte), Ihr müsst Euch also mit einer Flasche Sekt zum Neuen Jahr begnügen.
Aber keine schlechte Alternative, oder?!

Mein Vorsatz zum neuen Jahr? Eigentlich halte ich ja nichts von Neujahrsvorsätzen, aber eine Ausnahme mache ich doch mal. In letzter Zeit bin ich keine gute Bloggerin gewesen (zu unregelmäßig, zu viele sneak peaks etc.) - das will ich ändern. Mal schauen wieviel Zeit mir das neue Jahr dafür läßt ...

Liebe Grüße, Kathrin