Mittwoch, 14. Juni 2017

Verlobungsfotoshooting mit Fahrrad


Ein kleines Lebenszeichen von mir! Die letzten Wochen waren prall gefüllt, da blieb wenig Zeit zum bloggen. Wer neugierig ist was so zwischendurch passiert ist, der folgt mir am besten auf Instagram (mittlerweile meine liebste social media Plattform).
 
Vor einigen Wochen hat ein Brautpaar von mir eine ganz besonders schöne Requisite zum Verlobungsfotoshooting mit gebracht.
Eine mintgrüne Gazelle (also kein Tier, sondern ein Fahrrad). So hübsch! 
Da war es sogar nicht schlimm, das es kurz vor unserem Shooting noch geregnet hat. 
Was meint ihr? Super Requisite, oder?
Natürlich haben wir auch noch einige Fotos ohne Fahrrad gemacht, auf der Zechenhalde stand der gelbe Ginster in voller Blüte. Das konnte ich nicht ungenutzt lassen ... 
Ich freue mich schon auf die kirchliche Hochzeit dieser beiden Verliebten, die diesen Freitag in Gelsenkirchen stattfindet. 








Mittwoch, 17. Mai 2017

FrühlingsFotoaktion


Pfingstmontag is es wieder soweit - eine neue Fotoaktion mit dem Forsthaus in Haltern-Sythen steht an.
Bei hoffentlich wunderbarem Frühsommerwetter stehen euch die Vierbeiner (Pferde, Hunde, Schweinchen etc.) und die wunderbare Umgebung des Forsthauses zur Verfügung.
Drei digitale Daten sind inkl., natürlich fotografiere ich mehr und diese Daten gibts dann zum anschauen und zum kaufen in meiner OnlineGalerie.

Anmeldungen nimmt die liebe Petra vom Forsthaus entgegen und gerne beantworte ich eure Fragen via e-mail. Alle weiteren wichtigen Infos könnt ihr auf dem Flyer (siehe unten) nachlesen.


 Ich freu mich schon auf euch!
 

Freitag, 5. Mai 2017

Babyfotografie Waltrop: Mathea


Letztens hatte ich in meinem Fotostudio ganz knuffigen Besuch ...
Die kleine Mathea hatte nicht nur ihre große Schwester zu ihrem ersten Fotoshooting mitgebracht, sondern natürlich auch ihre Eltern.
Die meiste Zeit hat die süße Maus ihr Fotoshooting wunderbar verschlafen und alles entspannt mitgemacht. Aber mit großer Schwester ist man Trubel ja von Anfang an gewöhnt!
Viel Freude mit dieser kleinen Vorschau ...








Dienstag, 2. Mai 2017

Amrum!


Schön war´s letzte Woche auf Amrum. Die Insel ist ein Träumchen zum fotografieren mit ihren vielen wechselnden Lichtstimmungen und schönen Landschaften.
Außerdem habe ich den leckersten Rhabarber-Baiserkuchen ever gegessen (im Cafe Schult in Norddorf). Und natürlich das Ferienhäuschen von seiner besten Seite fotografiert. 

Nun geht`s fotografisch richtig zur Sache - morgen bin ich z.B. für zwei Tage mit Räder in Köln und Bochum unterwegs und die Wochenenden sind voll mit Hochzeiten, Verlobungsfotoshootings und Kommunionen.
Für den Blog in der Pipeline habe ich ein schönes NeugeborenenFotoshooting aus meinem Studio - bald mehr dazu.

Samstag, 22. April 2017

Nordseeluft


Morgen geht es für ein paar Tage an die Nordsee, genauer gesagt nach Amrum. Leider nicht um Urlaub zu machen, sondern um ein Ferienhäuschen zu fotografieren. Aber ein bißchen Zeit bleibt schon um frische Nordseeluft zu genießen, wieder einmal mit meiner Hasselblad mit Film zu fotografieren und am Strand zu laufen. 
Das Angenehme mit der Arbeit verbinden wird mein Motto in den nächsten Tagen sein.
Wenn ich wieder zurück bin, geht es gleich munter weiter mit Fotos für ein Restaurant und einer Hochzeit in Mülheim.
Langweilig wird es also bestimmt nicht!

 

Sonntag, 16. April 2017

Frohe Ostern!


Ich wünsche Euch ein frohes Osterfest im Kreise Eurer Lieben! Habt ein paar schöne & entspannte Feiertage.

Bei mir sind sie es auf jeden Fall, obwohl ich gerade im Büro an Bildbearbeitung sitze (das ist wirklich eine never ending story). Aber ausschlafen, lecker essen, Filme gucken und morgen auf einen Geburtstagsbrunch gehen, hört sich doch entspannt an, oder?!






Freitag, 14. April 2017

Hochzeit Schloss Cappenberg: Sarah & Simon


Letztes Wochenende startete meine Hochzeitssaison 2017! 
Nach vier Monaten "hochzeitsfrei" juckte es mir auch schon in den Fingern und ich habe mich sehr über den Saisonstart gefreut.
Wenn ich mich an eins auf Sarahs und Simons Hochzeit definitiv erinnern werde, dann an Sarahs herzliches Lachen. Sie strahlte eigentlich die ganze Zeit, selbst als ein paar Freudentränchen kullerten.
Standesamtlich wurde auf dem schönen Schloss Cappenberg geheiratet - das Ambiente so viel schöner als im eigentlichen Standesamt Selm.
Mit einem großen Spalier & Seifenblasen wurde das frischgebackene Ehepaar anschließend empfangen. Nach einem Gläschen Sekt (für die Braut natürlich alkoholfrei) bot der Schlosspark eine schöne Kulisse für Familienfotos und Hochzeitsportraits.
Liebe Sarah & Simon - es war mir eine große Freude! Viel Spaß mit dieser kl. Vorschau ...





wenn der Ring mal nicht so will, dann hilft nur etwas Spucke :-)
Die "zensierten" Bereiche zeigen die Standesbeamtin, die nicht gezeigt werden möchte! Leider habe ich das erst nach dem bloggen erfahren! Und so ein Blogpost ist ein paar Stunden Arbeit - das lösche ich dann nicht so einfach. Also gibts jetzt ein paar häßliche Vierecke! Liebe Standesbeamten - bitte so etwas direkt auf der Hochzeit sagen, das erspart mir einen Haufen Arbeit! Außerdem ist das eigentlich Entscheidungssache des Brautpaars ...






Hatte ich schon erwähnt, das ich Blumenkränze liebe!!!





Gefeiert wurde in der Rohrmeisterei in Schwerte ...
... mit sehr schöner Deko!

Graffiti & Konfetti passen super zusammen!